REFINA

Startseite | Sitemap | Kontakt | Impressum | English

Broschüre "Kleine Lücken - Große Wirkung. Baulücken, das unterschätzte Potenzial der Innenentwicklung"

REFINA > Produkte > Broschüre "Kleine Lücken - Große Wirkung. Baulücken, das unterschätzte Potenzial der Innenentwicklung"

Navigation


Projekt:
HAI - Handlungshilfen für eine aktive Innenentwicklung

Produktgruppe:
Leitfäden / Handreichungen / Arbeitshilfen

Abbildungen:


Broschüre Kleine Lücken - Große Wirkung (Titelseite) (Copyright: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit (StMUG) / Umweltministerium Baden-Württemberg (UM))

Broschüre Kleine Lücken - Große Wirkung (Titelseite)
(Copyright: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit (StMUG) / Umweltministerium Baden-Württemberg (UM))

Alle Abbildungen zu diesem Beitrag

nach obenKurzbeschreibung

Die Broschüre dient der zielgruppengerechten Vermittlung der wesentlichen Ergebnisse aus dem REFINA-Projekt HAI unter dem Motto "Eigentümeransprache lohnt sich". In der kommunalen Planungspraxis bestehen erhebliche Vorbehalte gegenüber der gezielten Ansprache von privaten Grundstückseigentümern. Baulücken in überwiegend privaten Besitz stellen jedoch ein umfangreiches Potenzial an bereits erschlossenem innerörtlichen Bauland dar, dessen Nutzung den mit der Innenentwicklung verbundenen Vorteilen (z.B. effiziente Nutzung der Infrastruktur, Durchmischung überalterter Wohnquartiere, Sicherung der Dienstleistungsangebote im Kern) zu Gute kommt.

Mit der praxisorientierten Präsentation der Vorteile der Innenentwicklung (u. a. Statements von Bürgern und Gemeindevertretern) sowie der positiven Ergebnisse aus der Eigentümeransprache in den HAI-Modellkommunen soll den kommunalpolitischen Vorbehalten begegnet werden (progressiver Umgang mit Vorurteilen). Zudem sind konkrete Handlungsempfehlungen zur Durchführung von Eigentümeransprachen enthalten. Die wesentlichen Zielgruppen der in einem frischen, professionellen Design publizierten Broschüre sind Bürgermeister, Verwaltungsmitarbeiter und die kommunalpolitischen Gremien in den Städten und Gemeinden.

Die Broschüre wird von den bayerischen und baden-württembergischen Umweltministerien gemeinsam herausgegeben und an alle kleinen und mittleren Kommunen verteilt. In der Broschüre finden sich Links zu den Internetseiten der beiden Umweltministerien mit weiteren konkreten Handlungshilfen zur Durchführung von Eigentümeransprachen (Fragebögen, Musteranschreiben, Checklisten). Auch die Broschüre selbst, die im Dezember 2008 in einer Auflagenstärke von 7.500 erschien, kann von den Flächenmanagementseiten der Umweltministerien heruntergeladen werden.

Download der Broschüre (pdf, 1,27 MB)


Alle Abbildungen zu diesem Beitrag

nach obenAnwendungsbereich

nach obenRäumliche Anwendungsebene

nach obenZielgruppen

nach obenRegionale Rahmenbedingungen

nach obenRegionaler Bezug

nach obenWebseiten und weitere Informationen

nach obenAnsprechpartner

Herr Dr. Frank Molder
Baader Konzept GmbH
Weißenburger Str. 19
91710 Gunzenhausen
Telefon: 09831 / 6193-16
Telefax: 09831 / 6193-11
E-mail: f.molder@baaderkonzept.de

Frau Dr. Sabine Müller-Herbers
Baader Konzept GmbH
Weißenburger Str. 19
91710 Gunzenhausen
Telefon: 09831 / 6193-22
Telefax: 09831 / 6193-11
E-mail: s.mueller-herbers@baaderkonzept.de

nach obenStand der Information

20.02.2009

nach obenAutor

Dr. Frank Molder / Dr. Sabine Müller-Herbers