REFINA

Startseite | Sitemap | Kontakt | Impressum | English

Endbericht "Flächenakteure zum Umsteuern bewegen!" – Vorstudie zur Kommunikation und Bewusstseinsbildung für eine nachhaltige Siedlungsentwicklung

REFINA > Produkte > Endbericht "Flächenakteure zum Umsteuern bewegen!" – Vorstudie zur Kommunikation und Bewusstseinsbildung für eine nachhaltige Siedlungsentwicklung

Navigation


Projekt:
Flächenakteure. Phase 1

Produktgruppe:
Endberichte

nach obenKurzbeschreibung

Im Rahmen der REFINA-Vorstudie "Flächenakteure zum Umsteuern bewegen" hat der Naturschutzbund Deutschland in der Zeit vom März 2007 bis März 2008 erstmals in Deutschland systematisch den "Status Quo" in der Kommunikation und Bewusstseinsbildung für eine nachhaltige Siedlungsentwicklung erfasst und bewertet.

Dazu wurde zunächst eine standardisierte Befragung unter Institutionen und Akteuren durchgeführt, die sich in der Vergangenheit der Kommunikation der Themen "Flächenverbrauch/Flächensparen" und "Nachhaltige Stadt- und Siedlungsentwicklung" widmeten. Die Ergebnisse der Befragung wurden ergänzt durch eine standardisierte Inhaltsanalyse ausgewählter Kommunikationsmedien der befragten Institutionen. Im Rahmen eines ersten Fachgesprächs wurden die Ergebnisse der Status Quo Analyse von Kommunikationsexperten und Fachleuten aus unterschiedlichen Regionen bewertet und es wurden gemeinsam Ansätze für den Entwurf einer Kommunikationsstrategie diskutiert. Im zweiten Halbjahr wurden die Ansätze für eine notwendige Kommunikationsstrategie weiterentwickelt. Darüber hinaus wurden verschiedene Expertengespräche durchgeführt, die dazu dienten, die gewonnen Erkenntnisse anhand ausgewählter Praxisbeispiele erneut zu überprüfen und zu modifizieren. In einem zweiten Fachgespräch, das zugleich die Abschlussveranstaltung der Vorstudie war, wurde der Entwurf der Kommunikationsstrategie diskutiert und im Rahmen von Gruppenarbeiten ansatzweise überprüft.

Für die weitere Arbeit im REFINA-Verbund liegen nunmehr bisher fehlende empirische Erkenntnisse vor.

Download des Endberichts (pdf, 1,3 MB)


nach obenAnwendungsbereich

nach obenRäumliche Anwendungsebene

nach obenZielgruppen

nach obenRegionale Rahmenbedingungen

nach obenRegionaler Bezug

nach obenAnsprechpartner

Herr  Ulrich Kriese
Naturschutzbund Deutschland e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Charitéstr. 3
10117 Berlin
Telefon: 030 / 2849840
Telefax: 030 / 28498484
E-mail: ulrich.kriese@nabu.de

nach obenStand der Information

22.02.2009

nach obenAutor

Ulrich Kriese