REFINA

Startseite | Sitemap | Kontakt | Impressum | English

Indikatorenmodell "Aufsiedlungsdauer"

REFINA > Produkte > Indikatorenmodell "Aufsiedlungsdauer"

Navigation


Projekt:
NSFM - GiWeUm

Produktgruppe:
Werkzeuge zur Unterstützung von Entscheidungen

nach obenKurzbeschreibung

Die Ausweisung von Wohnbauflächen durch eine Kommune in Form einer Angebotsplanung kann für Kommunen eine langfristige finanzielle Belastung bedeuten. Durch unterschiedlich lange Aufsiedlungsdauern der einzelnen Baugebiete können die Kommunen nur schwer abschätzen, ab wann sich die Ausweisung der Flächen in finanzieller Hinsicht "bezahlt" macht. Ausgehend von Angebotsbebauungsplänen der letzten 5 Jahre kann daher die Ermittlung und die Prognose der Aufsiedlungsdauer ein Indikator für die Kosten-Nutzen-Entwicklung der regionalen Flächenentwicklung sein. Daraus lässt sich vor allem in Stagnationsräumen eine Beurteilungsbasis für weitere flächenbeanspruchende Planungen im Freiraum ableiten. Grundlage für das Indikatorenmodell bildet das von der Fa. STEG GmbH zur Verfügung gestellte Programm fokos, das auf die Folgekostenabschätzung hinsichtlich der Ausweisung von Wohnbauflächen ausgerichtet und an Kommunen adressiert ist. Dieses könnte für die Ermittlung der Aufsiedlungsdauer zugeschnitten und als Hilfsmittel für regionale Entscheidungsträger weiterentwickelt werden.
Im Endbericht des Refina-Vorhabens NSFM-GiWeUm wird auf den Einsatzzweck von fokos in der Stadtregion als Instrument der Folgekostenabschätzung eingegangen und die Aufsiedlungsdauer anhand zweier Beispiel berechnet (vgl. Kapitel "II.1.3 Regionaler Diskurs", S. 72 ff im Endbericht "Nachhaltiges Siedlungsflächenmanagement", Gießen, 2009 (download s.u.).
Informationen zur Software fokos sind im Internet erhältlich unter http://www.steg.de/leistungen/fokos-bw.html; baden-württembergische Kommunen erhalten kostenlose Lizenzen.


nach obenAnwendungsbereich

nach obenRäumliche Anwendungsebene

nach obenZielgruppen

nach obenRegionale Rahmenbedingungen

nach obenRegionaler Bezug

nach obenWebseiten und weitere Informationen

nach obenAnsprechpartner

Herr Prof. Dr. jur. Willy Spannowsky
Technische Universität Kaiserslautern
Lehrstuhl für Öffentliches Recht
Gottlieb-Daimler-Straße
67663 Kaiserslautern
Telefon: 0631 / 2052290
E-mail: oerecht@rhrk.uni-kl.de
WWW: www.uni-kl.de

nach obenStand der Information

Juni 2009

nach obenAutor

Prof. Dr. W. Spannowsky