REFINA

Startseite | Sitemap | Kontakt | Impressum | English

Portfoliomanagement

REFINA > Projekte > Portfoliomanagement

Förderkennzeichen
0330752

Akronym bzw. Kurztitel
Portfoliomanagement

Querschnittsthemen
Standortbewertung und -revitalisierung
Folgekostenabschätzung
Instrumente des Flächenmanagements

Laufzeit
Laufend seit: 01.09.2007
Projektende: 28.02.2010

Stand der Information
15.07.2010

Regionales Portfoliomanagement

Ziele des Vorhabens

Ziel des Projektes ist die Entwicklung der empirischen und methodischen Grundlagen für ein kommunales bzw. regionales Portfoliomanagement für Bauflächen – unter besonderer Berücksichtigung von Brachflächen sowie dessen Umsetzung in die bestehenden Verwaltungsstrukturen und politisch-planerischen Entscheidungsstrukturen am Beispiel der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler.

Projektbeschreibung

  • Aufarbeitung der Wirkungszusammenhänge der Flächennutzung und – soweit wie möglich – Quantifizierung (Monetarisierung) von Kosten und Nutzen anhand eines repräsentativen Portfolios unterschiedlicher Potentialflächen (z.B. Ackerflächen in Stadtrandlage, Recyclingflächen). Folgende Aspekte werden dabei berücksichtigt:

    • Wert einer Baufläche aus Sicht der Nutzer
    • Aufwand bzw. Kosten für die Grundstücksaufbereitung
    • Aufwand bzw. Kosten für die äußere Erschließung
    • Aufwand bzw. Kosten für die Herstellung der sozialen Infrastruktur
    • Positive oder negative Impulseffekte auf das Umfeld
    • Schäden für die Landschaft und den Naturhaushalt

  • Entwicklung eines EDV-Tool, das die unterschiedlichen Effekte zu einer Wirkungsbilanz zunächst für einzelne Flächen, dann für ein Modellportfolio und später für das gesamte Bauflächenpotenzial der Region verdichtet.

  • Vergleich der wohlfahrtsökonomischen Wirkung unterschiedlicher regionaler Entwicklungs- oder Raumszenarien zur Verbesserung der Diskussions- und Entscheidungsgrundlagen für eine Steuerung der lokalen und regionalen Siedlungs- und Freiraumentwicklung.

  • Schaffung einer Grundstruktur für ein Monitoring und eine Evaluation der laufenden Siedlungsentwicklung.

Modellraum

Nordrhein-Westfalen, Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler


Ergebnisse und Produkte

EDV-Tool zum regionalen Portfoliomanagement, das unmittelbar der Unterstützung der planerischen und politischen Abstimmung und Entscheidungsfindung auf regionaler Ebene dienen soll. Die Ergebnisse der Modellrechnungen ermöglichen es, einzelne Flächen bzw. Nutzungsvarianten zu bewerten. Somit können mit diesem Instrument sowohl verschiedene Flächen (für die gleiche Nutzung) als auch verschiedene Nutzungen für die gleiche Fläche systematisch verglichen werden.
Siehe auch "Regionaler Portfoliomanager" in der Produktdatenbank.

Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation

  • Homepage des Projekts
    http://www.rpm.rwth-aachen.de
  • Typisierung regionaler Neubaugebiete in der Untersuchungsregion. Kostenkennwerte der Grundstücksaufbereitung. Heyn, Timo; Schwede, Philipp; Working Paper REFINA (No. 1): Regionales Portfoliomanagement. Bonn, 2008.
  • Regionales Siedlungsmanagement auf Basis monetarisierter Bewertung ökologischer, infrastruktureller und privatwirtschaftlicher Dimensionen potenzieller Entwicklungsflächen. Anke Ruckes (Verf.), Timo Heyn (Verf.), Gottfried Lennartz (Verf.), Philipp Schwede (Verf.) und Andreas Toschki (Verf.); In: Folgekosten der Siedlungsentwicklung. Bewertungsansätze, Modelle und Werkzeuge der Kosten-Nutzen-Betrachtung. Deutsches Institut für Urbanistik -Difu-, Berlin (Hrsg.); Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin (Förd.) Preuß, Thomas (Hrsg.); Floeting, Holger (Hrsg.) Berlin (2009); 189 S.; ISBN 978-3-88118-443-4 (Reihe REFINA; 3)
    Download, PDF (5,16 MB)
  • Konzertierte Eigenständigkeit: Die Region Bonn/Rhein-Sieg/ Ahrweiler legt Bausteine einer nachhaltigen regionalen Raumentwicklung. Ruckes, Anke u.a.; In: Forum Raumentwicklung 2/08
  • Regionales Portfoliomanagement: Wohlfahrtsökonomische Flächen- und Standortbewertung für eine nachhaltige Siedlungsentwicklung. Deutsches Institut für Urbanistik -Difu-, Berlin (Hrsg.); Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin (Förd.); Lennartz, Gottfried (Verf.); Ruckes, Anke (Verf.); Heyn, Timo (Verf.); Schwede, Philipp (Verf.); Hein, Sebastian (Verf.); Vater, Andreas (Verf.); Toschki, Andreas (Verf.) In: Frerichs, Stefan u.a. (Hrsg.), Flächen- und Standortbewertung für ein nachhaltiges Flächenmanagement. Methoden und Konzepte, Berlin (2010); S. 134-148; ISBN 978-3-88118-444-1 (Reihe REFINA. Beiträge aus der REFINA-Forschung; 5)
    Download
  • Infrastrukturkosteneinsparung durch regionale Kooperation - Erfahrungen aus dem REFINA-Forschungsprojekt "Regionales Portfoliomanagement". Ruckes, Anke (Verf.); Gilles, Claudia (Verf.); In: Stadt Region Land, Heft 87 (2009) (Tagungsband Amus), S. 27-32
  • Umweltkosten regionaler Siedlungsentwicklung. Kostentransparenz als Entscheidungshilfe. Riegel, Christoph (Verf.); Ruckes, Anke (Verf.); In: Planerin, Berlin: Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplaner (2009); Nr. 1; S. 29-32
  • Konzertierte Eigenständigkeit: Die Region Bonn/ Rhein-Sieg/ Ahrweiler legt Bausteine einer nachhaltigen regionalen Raumentwicklung. Ruckes, Anke (Verf.); Schultz, Margret (Verf.); Reinders, Jürgen (Verf.); In: Forum Raumentwicklung, Heft 2 (2008), S. 36-38

Ansprechpartner

Projektleitung

Direktor
Herr Prof. Dr.-Ing. Dirk Vallée
Institut für Stadtbauwesen und Stadtverkehr (RWTH Aachen University)
Mies-van-der-Rohe-Str. 1
52074 Aachen
Telefon: 0241-8025200
E-mail: vallee@isb.rwth-aachen.de


Wissenschaftliche Kooperation

Herr Dr. Gottfried Lennartz
gaiac, Forschungsinstitut für Ökosystemanalyse und –bewertung e.V. (Aninstitut der RWTH Aachen)
Worringerweg 1
52056 Aachen
Telefon: 0241 / 8027602
Telefax: 0241 / 8022605
E-mail: lennartz@gaiac.rwth-aachen.de

Herr Timo Heyn
empirica, Qualitative Marktforschung, Stadt- und Strukturforschung GmbH
Kaiserstraße 29
53113 Bonn
Telefon: 0228/ 91489-20
E-mail: heyn@empirica-institut.de

Praxispartner

Herr Jürgen Reinders
Regionaler Arbeitskreis Entwicklung, Planung und Verkehr der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler (:rak)
Geschäftsstelle des :rak
Postfach 1551
53705 Siegburg
Telefon: 02241/ 13-3270
Telefax: 02241/ 13-2430
E-mail: juergen.reinders@rhein-sieg-kreis.de
WWW: www.wohnregion-bonn.de