REFINA

Startseite | Sitemap | Kontakt | Impressum | English


Baulandkataster Pfullingen (Bildschirmansicht): Erfassung von Nachverdichtungspotenzialen im Projekt "HAI", © Baader Konzept GmbH


Siedlungs- und Verkehrsfläche (Plochingen/Neckar 2007), © Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

Boden- und Flächeninformation

REFINA > Querschnittsthemen > Boden- und Flächeninformation

Boden- und Flächeninformationen kommt für die Umsetzung der flächenbezogenen Ziele der Nachhaltigkeitsstrategie und für das nachhaltige Flächenmanagement eine große Bedeutung zu, etwa:

und zwar jeweils auf den Ebenen von Kommunen, Kreisen, Regionen, Länder und der Bundesebene.

In dem Querschnittsthema standen neben dem Erfahrungsaustausch die Erarbeitung und Stärkung eines gemeinsamen REFINA-Know-How im Umgang mit Boden- und Flächeninformationen als Grundlage und Voraussetzung von Strategien zur Reduzierung der Flächeninanspruchnahme und zum nachhaltigen Flächenmanagement im Mittelpunkt. Die Diskussion umfasste unterschiedliche methodische Ansätze zur Ermittlung, Aufbereitung und Nutzung von Boden- und Flächeninformationen. Bei der Behandlung der verschiedenen Ansätze standen sowohl die Perspektiven der Technik- und Methodenentwickler als auch die Perspektive der Anwender im Fokus, um Verständigungs- und gemeinsame Lernprozesse zu initiieren. Einen eigenständigen Themencluster bildeten die Projekte, die sich mit den Möglichkeiten und Grenzen von Fernerkundungsmethoden zur Generierung von Boden- und Flächeninformationen beschäftigten und/oder diese in ihrer Arbeit weiterverwendetenn. Darüber hinaus wurde die Nutzung der innerhalb der REFINA-Projekte erhobenen Daten in unterschiedlichen Umgebungen erörtert (Programmumgebungen, Verwaltungsebenen, Standardisierung von Objektmodellen, Definition von Austauschformaten, Auswirkungen der INSPIRE-Richtlinie etc.).

Workshop "Boden und Flächeninformation" am 01.10.2007 im Museum für Industriekultur Osnabrück